Impulswoche – Technik bewegt

Workshop im Gymnasium Oberpullendorf
21.11.2019

Die Impulswochen technik bewegt bringen Jugendlichen die Aufgaben von ArchitektInnen und IngenieurkonsulentInnen näher. technik bewegt gibt auf jugendgerechte und spannende Weise Einblick in planende, technische Berufe und zeigt die Bedeutung der ZiviltechnikerInnen für die Gestaltung unseres Lebensraums auf.

Die Impulswochen finden jedes Jahr im November als mehrwöchige Veranstaltung statt und bieten heuer wieder in ganz Österreich ein vielfältiges Angebot für Jugendliche. ExpertInnen gehen in die Schulen und erzählen hautnah aus ihrer Berufspraxis. Dieser Einblick in den Berufsalltag wird ergänzt durch Workshops, Baustellenführungen und Exkursionen.

Das Angebot wendet sich speziell an Jugendliche ab der 8. Schulstufe, um in dieser Phase der Berufsorientierung auf technische Berufe aufmerksam zu machen und Interesse dafür zu wecken.Gemeinsam mit den Impulswochen wird jedes Jahr ein Wettbewerb ausgelobt, der den Blick der Jugendlichen auf die Technik im Alltag lenken soll.  2019 schreiben wir wieder einen textWETTBEWERB aus, der sich auf literarische Art mit dem Thema Technik im Alltag beschäftigte.

Programm im Burgenland: Unter dem Motto Technik als Berufung – SchülerInnen im Dialog mit ZiviltechnikerInnen bietet CONNECT heuer zwei kompakte Impulstage an zwei burgenländischen Schulen. Die SchülerInnen kommen im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Speed-Datings, Büro- und Baustellenführungen in persönlichen Kontakt mit den ZiviltechnikerInnen und lernen die Berufe kennen, aber auch die Menschen und deren persönlichen Einsatz für ihren Beruf und ihre Erfahrungen. Zusätzlich ist der Besuch an einer Universität geplant, um Informationen über Aufnahmeverfahren und Studienpläne zu bekommen.

Link: www.raumburgenland.at